Mit einem Bildergewitter befeuert "Kielings kalte Welt" die Träume vom Sehnsuchtsort Südpolarmeer. Andreas Kieling reist mit einem Expeditionsschiff 5.000 Kilometer von Patagonien vorbei am Kap Hoorn zu den Falklandinseln, nach Südgeorgien bis ins Endlos-Weiß der Antarktis. Eindrucksvolle Tieraufnahmen der Polarwelt werden mit historischen Aufnahmen aus der Zeit der Antarktis-Entdecker kombiniert.

In "Kielings kalte Welt" veranschaulichen aufwendige 3-D-Grafiken verblüffende Naturphänomene. Eindrucksvolle Highspeed-Aufnahmen, Zeitraffer, Unterwasserbilder, brillante Bilder aus dem Weltraum, Luftaufnahmen und historische Originalaufnahmen von Antarktis-Expeditionen lassen den Zuschauer an Andreas Kielings fantastischer Reise zu den einsamsten und kältesten Orten unseres Planeten teilhaben.

© 2015 Christian R. Timmann - All Rights Reserved